Die Wahrheit über Netflix



Netflix – ein Unternehmen, das man kaum jemandem noch erklären muss. So ziemlich jeder halbwegs junge Mensch kann damit inzwischen etwas anfangen. Aber: Kennt ihr auch die Schattenseiten des Unternehmens? Genau um die geht es in diesem Video.

Die Unternehmensseite von Netflix – https://about.netflix.com/de

Hintergründe zu den Schwierigkeiten mit dem Empfehlungssystem von Netflix – https://thesundae.net/2019/11/03/the-problem-with-your-netflix-recommendations

Videostreaming und CO2-Ausstoß – https://www.iea.org/commentaries/the-carbon-footprint-of-streaming-video-fact-checking-the-headlines

… und die Darstellung von Netflix dazu – https://about.netflix.com/en/news/the-true-climate-impact-of-streaming

Die steuerlichen Hintergründe bei Netflix – https://www.taxwatchuk.org/netflix_tax_reform

Bezahlt Netflix über Umwege zu wenig Geld für Produktionen? – https://www.anime2you.de/news/491845/netflix-animator-spricht-ueber-bezahlung

Hintergründe zu den Vorwürfen gegenüber Netflix rund um “Cuties” – https://www.t-online.de/digital/internet/id_88553312/netflix-film-cuties-paedophilie-vorwurf-nutzer-drohen-mit-kontoloeschung.html

Die aktuelle JIM-Studie – https://www.mpfs.de/fileadmin/files/Studien/JIM/2021/JIM-Studie_2021_barrierefrei.pdf

► Mein Kanal gehört zu funk, dem Netzwerk von ARD und ZDF. Weitere Infos:

Youtube: http://www.youtube.com/funkofficial
funk Web-App: https://go.funk.net
Impressum: https://go.funk.net/impressum

Kostenlos abonnieren – http://www.youtube.com/mrwissen2go/?sub_confirmation=1

Mein Twitter-Account – https://twitter.com/MrWissen2Go

Mein Instagram-Account – https://instagram.com/mrwissen2go_

Hier findet ihr mich bei Facebook – http://www.facebook.com/wissen2go

Thumbnail-Designer: David Weber

Schnitt & Animationen: Christopher Hesse

source

42 Comments

  1. Ich bleibe bei netflix. Oder der Film mit den Kindern habe ich auch versucht aktiv sperren zu lassen da er schon sehr ran kommt an die Pedo frage. Wobei Amazon Kinder und Baby xxx Puppen verkauft auf deren Plattform oder Anleitung zum vertuschen von Missbrauch. Deshalb würde ich diese Plattform nicht mehr nutzen wollen oder etwas kaufen.

  2. komischerweise interessiert mich fast gar nichts was auf netflix läuft außer stranger things. wenns hoch kommt gucke ich 2 mal im monat netflix.

  3. So schlimm Netflix und Co. vielleicht sein mögen, immerhin habe ich die Wahl, ob ich mir das Abo nehme oder nicht und ich kann mir ansehen, was ich will, um die Zeit wann ich es will und das ganze ohne Werbung. Fernsehen kann mir das alles nicht bieten und durch die Gebühren auch noch teurer, also nichts für mich.

  4. wer keine VHS aus seiner Kindheit kennt, hat wirklich was verpasst…wie cool man sich fühlte als man mit dem (NEUEN) discman's in der Tasche durch die Straßen gelaufen ist… Das waren GEILE Zeiten, nicht mit apple und co…hab mit 14 mein erstes Nokia handy bekommen und stundenlang SNAKE gespielt.

    so genug abgeschweift direkt in den ersten 0:12 Sekunden LOL

  5. ich weiß, das ist jetzt nörgeln, aber die DVD IST ein digitales medium (genau wie CD und BlueRay). Und auch bei der VHS wurde zumindest der Ton schon Digital gespeichert. Sorry, aber diese kleine Klugscheißerei musste sein😅

  6. "Cuties" instrumentalisiert echte Mädchen für eine Message die lauwarmen Zentrismus gegenüber religiösem Fundamentalismus und der Freizügigkeit des Westens stellt.
    Diese rechtfertigt in keinstem Maß das visuelle Verbreiten von proto pädophilisitischen Provokationen. (die Mädchen sind etwas älter als im Film angegeben)
    Alles an dieser Sache ist kriminell aber deutsche Politiker haben kein Rückgrad um Netflix zu bestrafen. Land der Schande.

  7. Nach paar Jahren hat der Kassettenrekorder die Bänder "angekaut" und dann hab ich immer Wutausbruch bekommen, weil meine Lieblingsfilme komplett im A** waren. Übrigens Amazon Prime ist die reinste Verarsche, du bist eh schon ein Prime Mitglied und musst für Filme noch extra was draufpacken, es sei denn es steht Prime drüber, dann sind sie kostenlos. Netflix ist da besser. Aber beide haben ihre Nachteile. Bei Amazon Prime sind manche Filme oder Serien nicht vorhanden und Netflix hat es noch nicht mal. Dann ist es oft ärgerlich. Auf YouTube sieht man nur Ausschnitte von einem Film

  8. 1 Milliarde in die KI ?? haha. Für mich ist das Geld verbrannt. Ich suche eine halbe Stunde rum und dreh dann meistens ab. Sollten lieber mehr Geld in Trailer/Vorschauen investieren.

  9. Bei den Steuern "Egal wo der Anbieter sitzt" könnte ich mir schwierig vorstellen, weil wie gesagt viele Netflix-Kunden mit VPN Content aus anderen Ländern nutzen. Da wird man wohl nicht machen können.

  10. Oh nein jemand kann sehen was ich für Filme und Serien schaue 😳😱 ich hoffe niemand bringt mich im Schlaf um 🤣 also manche Menschen haben auch echt keine Probleme im Leben 😅

  11. Sollen die doch einfach Netflix verbieten wenn die ihre Steuern nicht vernünftig zahlen mal gucken was se machen.

  12. Der C02-Ausstoß. Nun will man Wälder nicht mehr abholen für Papier. Aber was läuft statt dessen im Hintergrund? Immer mehr Technik, weniger Menschen. Der Beruf des Druckers, die das verteilen und austragen usw. Es verschwinden Berufe und Arbeitsplätze! Ferner Fragen wie Datenschutz und -sicherheit. Ich persönlich mag Papier lieber. Ich kann in Ruhe lesen und reflektieren. Es ist übersichtlicher. VHS sind die Programme online. Ich muss gezielt danach suchen, seh aber nicht andere Kurse die vllt. auch interessieren. Manchmal ist es falsch einsortiert oder unterem anderen Stichwort als ich dachte. Ich les den Katalog durch, seh auch gleich die Beschreibung des Kurses, ohne jeden anklicken zu müssen. Andererseits online ist viel mehr Text und Bilder möglich. Die Bilder sind oft besser oder kann vergrößeren usw. Ich hab mit den Augen oft Probleme. Papier kann man gut recyclen. Die Zeitung verwendet Altpapier und entsprechende Druckfarbe.

  13. Das Fernsehen ist so eine Sache. Wenn man Filme gucken will, streamt man. Ich guck selten Filme an, mehr in den Wintermonate. Die Doku-Reihe "cooked" kann ich empfehlen. Ich leih auch gerne DVDs aus. Das macht eigentlich viel mehr Spaß. Ja, ich hab ein Abo. Aber ich such gezielt nach Filme. Es ist viel "Ami-Kitsch" (sry), ist nicht nur eine amerikanische Firma, auch was die meisten gucken und mögen. Mal ein netter Abend, mehr nicht.

  14. Bin ich noch die einzige mit einem Recorder ??? Oha! Ach, man streamed ….? 😉

  15. Netlix ist für Kinder. Wo ist Vikings und andere Gute Serien wie Rom und Gladiator ?

  16. Ich wünschte die Netflix Recommendations wäre so gut. Habe bisher nicht einmal eine Serie, die ich gut fand und bis zum Ende gesehen habe von den recommendations

  17. Der Stromverbrauch wäre an sich kein Problem. Nur die Art wie wir bisher immer noch Strom gewinnen. Hätte man da vor Jahrzehnten schon umgelenkt, müsste sich heute niemand darüber Gedanken machen wie viel Strom man verbraucht.

  18. Wie kann ein Mensch SOOOOO Sympatisch sein….❤️❤️❤️❤️❤️❤️❤️❤️❤️❤️❤️❤️❤️❤️

  19. Das wir komplett gläsern sind -und das schon über Jahrzehnte-ist eher die Machenschaft von Krankenkarten und Paybackkarten etc 😉

  20. Bin erst bei Minute 2, aber ich erinnere mich, dass es in Deutschland etwas ähnliches gab, ist ca 20 Jahre her. Man hat da auch ein Abo abgeschlossen und bekam dann jeden Monat 3 Überraschungs DVDs geschickt, die man behalten durfte. Weiß nicht mehr was es gekostet hat, aber war teurer als das jetzige Netflix in der Standardversion. Ich habe das nur ein paar Monate mitgemacht, weil die Filme allesamt Wühltisch C Movies waren und es zu sehr Glücksache war, dass mal was gutes dabei war.

  21. Gelächter:inen das ist kein wort. Bitte keine erfundenen Worte benutzen danke

  22. Es ist kaufmännisch nunmal so, daß man möglichst hohen Gewinn erzielen will. Wenn ein Unternehmen nun die legale Möglichkeit hat seinen Gewinn zu steigern indem man weniger Steuern zahlt ist das von der kaufmännischen Seite absolut verständlich. Was stellt so mancher brave Bundesbürger hierzulande nicht alles an, um seine Einkommensteuerzahlung zu verringern!

  23. Ich habe NETFLIX nicht abonniert, um mir Gedanken über CO₂, Steuern und Algorithmen zu machen. Das geht mir so am A…. vorbei. Ich will Filme sehen die ich sehen will und das war´s!

  24. Ich kann mich vielen anderen nur anschließen- so ausgefeilt finde ich die Empfehlungs-KI von Netflix wirklich nicht. Am Anfang fand ich es super, inzwischen schaue ich seit bestimmt 2 Jahren kein Netflix mehr. Die eigen produzierten Sendungen sind inhaltlich dünn und oberflächlich und ich habe nie gute Empfehlungen von Netflix bekommen, die ich nicht schon selbst auf dem Schirm hatte. Ich empfehle wirklich allen die ZDF oder Arte Mediathek, hier finden sich viel spannendere Filme/Dokus. 🙂

  25. Genau wegen solchen recommendation-AI's wurden und werden alle Streaming-Dienste mit Zombie-Serien überflutet! Weil jeder zweiter zur Blütezeit von Streaming-Diensten "The Walking Dead" geguckt und gemocht hat! Und auf Disney Plus kommt ein sinnloser Superheld nach dem Anderen zum Vorschein und verbünden sich um gegen noch größere Gegner zu kämpfen. Früher gab's mal Superman und Spiderman und jetzt gibt's alles! Denk an ein Tier… jepp, auf Disney+ gibt es schon einen Superhelden mit den Fähigkeiten dieses Tieres!

  26. Ich war monatelang Netflix-kunde (bin ich auch ab und an immer wieder mal). Mir wurde dann angeboten an einer kurzen Umfrage teilzunehmen (dauert auch nicht lange… nur so und so viele Fragen) Ich dachte "okay"! Hab dann mitgemacht! Nach der ersten Seite war für mich aber schon schluss 😀 Ich wußte wohl nicht so gut über deren Eigenproduktionen bescheid, sodass es kein Sinn für die machte weiter mit mir Zeit zu verschwenden 🙂 Fand ich lustig!

  27. Ihr habts gehört: alle YouTube und Netflix deinstallieren weil sonst Greta mit der MG kommt. Am besten auch noch aufhören zu atmen, das spart auch CO2

  28. Also das was Netflix tut und vorhat klingt jetzt nicht so schlimm sondern an sich sehr gut. Sie versuchen das zu tun was ihnen möglich ist.
    Und das mit den Steuern kann man ja aber nachvollziehen 😂😅 keiner zahlt gerne steuern und dies durch andere Wege zu umgehen finde ich persönlich nicht sehr schlimm…

  29. Netflix Instagram usw 666👹 🇮🇱
    All diese Schafe die diese Satanisten unterstützen werden genau so bestraft 😘

  30. Video wohl im Auftrag von Amazon gemacht! Ich hab deswegen auf Amazon verzichtet, weil es dort eine kleine Auswahl an Filmen gab. Übrigens, Amazon verfügt noch über mehrere Daten von uns als Netflix. Wundert auch, dass es im Video immer Netflix und YouTube erwähnt wird, wenn was Schlechtes damit gemeint ist – auch punto Klimaverschmutzung. Hallo, Amazon macht doch dasselbe oder?

  31. Was mich bei Netflix zuletzt massiv gestört hat: es werden massenhaft Eigenproduktionen rausgehauen und dabei scheint wohl die Devise "Quantität vor Qualität" zu gelten. Vor allem die Filme glänzen nicht selten mit bekannten Darstellern, sind aber an sich oft eher halbgar. Hinzu kommt noch dass vielen Serien kaum eine Chance gegeben wird, bevor sie eingestellt werden. Vor allem das Aus von "Archive 81" nach nur 1 Staffel (inklusive Cliffhanger!) hat mich massiv geärgert.

  32. Ich finde jedes Unternehmen hat das Recht und sogar die Pflicht dazu sich so steuergünstig wie möglich aufzustellen (natürlich legal). Andernfalls würden sie aufgrund des Wettbewerbs vom Markt verschwinden. Daher muss der Staat auch die Steuerpflicht durchsetzen, wie das Beispiel Spanien zeigt. Kritik sollte also vor allem an unsere Regierungen gehen aus meiner Sicht.

  33. Ich archiviere alles selber. Ich will nicht für einen streaming Dienst zahlen bei dem ich Gefahr laufe das alte Filme gecanceled werden. Z.b. Bud spencer Filme. Ach ja, Steuern zahlen ist nur was für kleine Firmen und dumme Arbeitnehmer.

Comments are closed.